Ukulele spielen für Anfänger*innen - alles was du wissen musst!

Aktualisiert: 19. Mai

Wolltest du schon immer lernen die Ukulele zu spielen, hast dich aber nie damit auseinandergesetzt? Möchtest du an der nächsten Weihnachtsfeier richtig rocken und deine Liebsten mit deinen Darbietungen beeindrucken? Dann bist du hier genau richtig! Lies in diesem Artikel die wichtigsten Dinge über die Ukulele!

ukulele
Die Ukulele hat man immer dabei! Egal wo du gerade bist.

Die Ukulele wird immer etwas belächelt und als kleine Gitarre abgetan, zurecht?

Ja, ich denke das ist wahr. Aber es muss nicht so sein. Ich glaube, dass die Ukulele viel zu bieten hat. Es ist einwunderbares Instrument für Anfänger und auch für professionelle Musiker. Es ist beispielsweise aufgrund seiner Grösse ein tolles Instrument für Kinder. Für Erwachsene die Ukulele ist auch ideal. Wir können viele Songs darin spielen, von Bach zu Ed Sheeran. Das Instrument ist auch sehr praktisch, es ist einfach, es überall hin mitzunehmen. Es passt in einen Rucksack :)


Wie unterscheidet sich die Ukulele von der Gitarre?

Die Hauptunterschiede sind die Größe, die Stimmung und die Anzahl der Saiten. Aber die Geschichte der Gitarre und der Ukulele ist noch ein “Work in Progress”. Um das 16. Jahrhundert herum gab es bereits Instrumentenbauer, die verschiedene Möglichkeiten erforschten. Die Laute zum Beispiel kann mit 6 Doppelsaiten oder bis zu 14 gefunden werden. Auch die Gitarre, wie wir sie heute kennen, hatte verschiedene Größen und Formen. In der Geschichte gab es immer kleinere, praktischere Instrumente zur Begleitung, zum Beispiel die Barockgitarre oder die Machête. Diese letzte aus Portugal kam in Hawai an und wurde dort zur Ukulele, wie wir sie kennen.


Welche Arten von Ukulelen gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Ukulele: die Sopranino oder Piccolo, die sehr klein ist und sehr hoch klingt. Es gibt auch die Sopran, Konzert, Tenor, Bariton etc. Die Sopran-Ukulele ist die traditionellste Version und am einfachsten zu finden. Die Konzert-Ukulele ist auch sehr beliebt. Sie ist etwas größer als der Sopran, funktioniert aber genauso.


Welche Ukulele soll ich als Anfänger*in kaufen?

Es ist wichtig zu achten, ob das Instrument gut verarbeitet ist, welche Hölzer verwendet werden und ob es gut stimmt.


Wieviel darf eine Ukulele kosten?

Es ist möglich, Ukulelen für 25 CHF zu finden! Es ist ein wirklich billiges Instrument. Natürlich sind die billigsten nicht wirklich die empfehlenswertesten, aber ab 70 CHF, ich glaube, dass man schon ein gutes Instrument finden kann.


Was brauche ich alles, um mit dem Spielen loszulegen?

Eine Ukulele, der Wunsch zum lernen und dein erstes Probe-Abo bei mir. :-)


Kann man das Wissen über die Gitarre auf die Ukulele transferieren?

Ja, sicher! Die Ukulele hat eine andere Stimmung als die Gitarre, aber Zupfinstrumenten funktionieren auf ähnliche Weise und ausserdem lernen wir mit einem Instrument die musikalische Sprache, die es uns ermöglicht zu kommunizieren. Das ist für mich das Wichtigste und das lohnendste beim Musiklernen.


Kann man Ukulele auch mit Youtube spielen lernen?

Ja! Technologie ist eine großartige Möglichkeit zu lernen. Aber nichts kann die soziale Komponente in der Musik ersetzen. Youtube ist ein großartiges Werkzeug, aber der effizienteste Weg zum Lernen besteht darin, einen Lehrer zu haben, der uns nicht nur beim Verständnis der technischen Aspekte anleitet, sondern auch bei unseren spezifischen Problemen hilft.


Was lernt man bei dir in den ersten drei Ukulele-Lektionen?

Es hängt davon ab, was die Ziele der Schüler sind. Meine Lektionen werden immer speziell für jeden Schüler konzipiert. Aber normalerweise lernen wir in den ersten 3 Lektionen, wie man das Instrument stimmt, einige Melodien, was ein Akkord ist und wie man die Begleitung spielt.



2 Ansichten0 Kommentare
STUDENT DE.png
TEACH DE.png
INSURANCE EN.png
INSTRUMENT DE_New.png
LinkedIn Banner NEW (1).png

Als Lehrer*in registrieren