top of page

Gitarre mieten oder kaufen? Das solltest du wissen!

Aktualisiert: 10. Jan.

Hast du dich auch schon gefragt, ob es sich lohnt, eine Gitarre zu kaufen oder besser eine zu mieten? Du bist nicht sicher, ob deine Hände zu gross oder zu klein sind, um Gitarre spielen zu lernen? Dann bist du hier genau richtig! Lies diesen Blogbeitrag und erfahre mehr, wie du zu deiner perfekten Gitarre kommst.


gitarre, kaufen, mieten
Gitarre mieten oder kaufen, das ist hier die Frage!

Interview mit Patric Birrer, Inhaber von MYGUITAR.CH, der Gitarrenvermietung für Einsteiger*innen in der Schweiz. Patric betreibt sein Geschäft aus Uster und ist selber ein erfolgreicher Konzertgitarrist und bildet unter anderem Gitarrenlehrpersonen an der Kalaidos Musikhochschule aus.


Soll ich eine Gitarre lieber mieten oder gleich kaufen?

Eine Miete macht vor allem dann Sinn, wenn man sich noch nicht sicher ist, wie lange man spielen wird oder wenn Schüler*innen noch im Wachstum sind. Dann sollte man sicher alle eineinhalb bis zwei Jahre die Mensur (schwingende Saitenlänge, also die Grösse der Gitarre) wechseln. Es ist aber auch eine Frage des Geldes. Eine qualitativ gute Gitarre kostet etwas mehr und ist ein Grund, wieso Gitarrenschüler*innen dabei bleiben und nicht nach 30 Tagen frustriert wieder mit dem Spielen aufhören. Eine Miete für ein paar Franken pro Monat macht hier Sinn!


Was sind die Vorteile der Miete?

Die Grösse der Gitarre kann laufend angepasst werden und stimmt so immer für Schüler*innen. Das ist wichtig, denn mit einer zu grossen Gitarre ist es wirklich schwierig spielen zu lernen. Einsteiger*innen sind dann schnell frustriert und höhren z.T. viel zu früh auf. Wenn man nicht mehr im Wachstum ist, kann man auch eine Gitarre kaufen. Man sollte sich dafür aber Zeit nehmen und die in Frage kommenden Modelle zuerst spielen. Bei MYGUITAR.CH bekommt man eine professionelle Beratung und wird schnell merken, welches Modell es sein soll.


Wie finde ich heraus, welche Grösse die Richtige ist?

Generell im Kontakt mit der Gitarrenlehrperson oder direkt bei MYGUITAR.CH. In der Primarschule gehen wir von 58er Mensuren (Zweitklässler*innen), zu 61er Mensuren und manchmal in der 5. oder 6. Klasse zu 63er Mensuren. In der Vorschule haben wir noch 41er und 46er Mensuren. In der Oberstufe und für Erwachsene dann die Vollmensur mit 65 cm schwingender Saitenlänge. Natürlich können diese Zuordnungen je nach Hand- und Körpergrösse variieren, weshalb eine Beratung sinnvoll ist.


Die Mensuren in der Übersicht:

Grösse der Gitarre

Saitenlänge

Alter

4/4

63 - 65cm

Erwachsen, Oberstufe

3/4

59,5 - 64,4cm

Primarschule

1/2

53 - 54,7cm

Primarschule, Mittelstufe

1/4

42,2 - 48,7cm

Vorschule, Mittelstufe

1/8

39,7 - 41,0cm

Vorschule


Spielt die Grösse der Hände eine Rolle bei der Wahl der Gitarre?

Hier ist die Bauweise entscheidend. Es kommt vor allem auf die Korpusgrösse und auf die Saitenabstände der Gitarre an. Hat man eher breitere Finger, sollte ein Modell gewählt werden, welches angenehm breite Saitenabstände hat. Bei schmalen Fingern natürlich das Gegenteil. Auch die Abstände zwischen den Bundstäben können variieren. Moderne Instrumente sind aber meist so gebaut, dass sie für alle Hände passen. Kleine Hände sind also kein Grund, nicht mit dem Gitarre spielen anzufangen.


Was müssen Kinder beachten bei der Miete?

Neben der richtigen Mensur muss man natürlich wissen, ob man Links- oder Rechtshänder*in ist. Hier bietet MYGUITAR.CH an, beide Instrumente zum Preis von einem in Ruhe mit der Gitarrenlehrperson anzuschauen und sich nach einem Monat für eine Seite zu entscheiden. Meist spielen Linkshänder*innen auf die andere Seite und benötigen ein spezielles Instrument. Manchmal aber fühlt sich die Instrumentalist*in gerade auf der Gitarre auch wohl, wenn er oder sie mit einer normalen Gitarre spielt.


Wie sieht das Mietangebot aus für Kinder?

Für 14.95 monatlich (keine Klauseln und keine minimale Laufzeiten) vermietet MYGUITAR.CH die beste Gitarre für die jeweilige Mensur inklusive einer Transporttasche für den Unterricht. Daher bieten wir zum Beispiel für die 58er Mensuren ein anderes Modell, als für die 61er, etc.


Wie komme ich zu meiner Gitarre?

Besuche MYGUITAR.CH und miete dir deine Gitarre oder komm in unserem Shop in Uster vorbei und wähle in Ruhe eine Gitarre aus den verschiedenen Modellen aus. Wir beraten dich auch sehr gerne telefonisch oder via Email.




Welches Zubehör benötige ich noch?

Sicher ein Plektrum, damit man auch mal ein "Strumming-Pattern" auf der Gitarre spielen kann und sehr oft eine Fussstütze für die richtige Haltung der Gitarre. Ein Kapodaster, also eine Klemme für die Saiten, ist nach ein paar Wochen Übung sicher auch von Vorteil.


Kann ich die Gitarre auch kaufen nach der Miete?

MYGUITAR.CH rechnet alle bezahlten Mieten während der ersten sechs Monate an einen späteren Kauf an. Sogar, wenn du nicht das gleiche Instrument kaufst und dich zum Beispiel für eine etwas bessere/teurere Gitarre entscheidest.


Gibt es verschiedene Modelle für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene?

Ja, es gibt viele Modelle und Möglichkeiten. MYGUITAR.CH arbeitet je nach Mensur vorwiegend mit Duke und Cuenca. Bei den Kleinstmensuren empfehlen wir LaMancha, welche auch von der EGTA empfohlen werden. Duke und Cuenca sind im Preissegment und der Qualität aber noch etwas besser. Eine gute Gitarre mit einem tollen Sound, bei der die Saiten auch die richtigen Abstände zum Griffbrett und gegen sich selber haben, macht einfach viel aus und lohnt sich!


Was muss ich machen, wenn ich die Gitarre zum ersten Mal aus der Box nehme?

Bei einem Versand werden die Saiten gelöst, damit Spannungsschäden beim Transport vermieden werden. Man muss die Gitarre also stimmen und die Wirbel circa 5 Handumdrehungen hochkurbeln. Für's Stimmen der Gitarre gibt es gratis Apps, die aufs Mobile heruntergeladen werden können.


 

Qualifizierte Gitarrenlehrer*innen in der Schweiz finden

 
patric birrer, myguitar.ch, gitarre, mieten, kaufen
Patric Birrer von MYGUITAR.CH




Comentarios


STUDENT DE-min.png
TEACH DE-min.png
INSURANCE DE.png
INSTRUMENT DE_New-min.png

Als Lehrer*in registrieren

bottom of page