top of page

"Alte Musik" Podcast mit Darina Ablogina: (in)sight-reading enlightenment

Aktualisiert: 29. Aug. 2023

Folgen dem neuen Blog von Darina Ablogina und entdecke die Magie der "alten Musik" und deren Instrumente. Darina ist nicht nur Musiklehrerin für moderne und historische Flöten, sondern auch Performerin und eine preisgekrönte Podcasterin.

darina, music instruments, old music
Darina Ablogina und ihr Instrument

Hallo Darina, erzähl uns ein bisschen was über dich. Wer bist du?

Mein Name ist Darina Ablogina. Ich bin eine in Basel ansässige Spezialistin für historische Flöten und die Macherin des Podcasts über Musik(in)blattleseerziehung.


Wie bist du auf die Idee gekommen, diesen Blog zu starten?

Während einer Sight-Reading-Sitzung mit einem Kollegen habe ich mich gefragt, ob die Entdeckung einer uns unbekannten Partitur auch für Musikliebhaber relevant und spannend sein könnte. In klassischen Konzerten erleben die Zuhörer oft gut vorbereitete und ausgefeilte Stücke. Mit meiner Sendung und dem Podcast wollte ich Musikliebhabern zeigen, wie ein Stück komponiert ist, in welchem Stil, und mehr über den Kontext der Epoche und des Komponisten erfahren, der es geschrieben hat.


An wen richtet sich der Blog?

Egal, ob du Amateur oder erfahrene*r Musiker*in oder dich einfach für klassische und alte Musik interessierest, gerne Konzerte und Live-Aufführungen hörst und neugierig bist auf die einzigartige emotionale und universelle Sprache der Musik und die Persönlichkeiten, die sie schaffen - unser Podcast ist für dich!


Welche Inhalte bietest du deinen Zuhörern an?

Der Schwerpunkt des Podcasts liegt auf Alter Musik und historisch informierter Aufführungspraxis. Ich habe aber auch einige Episoden erstellt, die sich mit moderner Musik, pädagogischen und historischen Serien, soziologischer Forschung unter Musikern und Interviews mit bekannten Musikern und Autoren beschäftigen.


Was sind die nächsten Themen?

In den nächsten Folgen werde ich ein neues Musikfestival vorstellen, das in Basel ins Leben gerufen wird, und mit seinem Gründer über den Prozess eines solchen Projekts sprechen und mich mit dem Thema der Zusammenarbeit als künstlerisches Mittel befassen.


Wo kann man dir folgen?

Apple Podcast, Spotify, Google Podcast und jede andere Plattform, wo man Podcasts hören kann. Wir haben auch einen Instagram-Kanal, einen Telegram-Kanal und eine Facebook-Seite für mehr visuelle Inhalte: Bilder von unseren Gästen, relevante Inhalte von Aufnahmesitzungen, seltene Instrumente und Kopien der von uns verwendeten Partituren.


Folge Darina und ihrem Blog --> hier



Comentarios


STUDENT DE-min.png
TEACH DE-min.png
INSURANCE DE.png
INSTRUMENT DE_New-min.png

Als Lehrer*in registrieren

bottom of page